Elefantinnenrunde 2019

Podiumsdiskussion:

16. November 2019
}
Open doors: 14:00

Engagiertes Publikum

Hier wird gespannt zugehört.

Hier gibt es auch ein Gesicht zur Initiatorin

Das bin ich, die Initiatorin, Ideengeberin, Triebkraft dieses außergewöhnlichen Netzwerks und unendlich dankbar für all euren Einsatz!

Prof. Dr. Andrea Möller

Hier wird heiß diskutiert.

Monika Schulz-Strelow

Die Dame, die die Frauenquote initiierte.

Prof. Dr. Klaus-Peter Müller

Auch die Herren geben wichtige Inspirationen.

World Cafè Diskussionen

Hier werden Argumente ausgetauscht.

Prof. Dr. Claudia Nothelle

Das World Café bietet persönlichen Austausch.

Bettina Weiguny, Monika Schulz-Strelow, Huguette Morin-Hauser

(vlnr)

Dr. Judith Scholz (Initiatorin der ER), Udo van Kampen

(vlnr)

Dorothea Stabolewski, Prof. Dr. Christiane Hipp

(vlnr)

World Café Diskussionen

Anregender Austausch.

Geschafft - Elefantinnenrunde 2017

Anne von Loeben, Dr. Judith Scholz, Dorothea Stabolewski

Wer sind wir?

Wir sind engagierte und selbstbewusste Frauen. Unser Netzwerk vereint weibliche Exzellenz aus nationalen und internationalen Förderwerken*, Unternehmen, Top-Management und allen anderen Bereichen der Gesellschaft. Männer sind eingeladen, aktiv mitzuwirken.

Das treibt uns an

Die Unterstützung, die wir von Förderwerken, Unternehmen und Gesellschaft bisher erfahren haben, wollen wir zurückgeben. Mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen, unserer Lösungskompetenz und unserer Sicht und Bewertung als Frauen wollen wir dazu beitragen

1. gleichberechtige Teilhabe Aller an unserer Gesellschaft zur Wirklichkeit zu machen und

2. drängende Probleme unserer Gesellschaft zu lösen.

Neben gegenseitiger Unterstützung und Austausch im Netzwerk wirken wir mit Workshops und Diskussionsrunden in die Gesellschaft hinein.

In der „Elefantinnenrunde“ bringen wir einmal im Jahr erfolgreiche Frauen und Frauen mit großem Potential zusammen. Wir zeigen Wege zur Verwirklichung der Gleichberechtigung im Beruf auf. Als Sparrings-Partner von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wirkt jede von uns täglich daran mit, die vor uns liegenden Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Dabei agieren wir bewusst ohne parteipolitische Motivationen und jenseits ideologischer Festlegungen. Gleichberechtigung, Vielfalt, Verantwortung und Offenheit sind die Werte, die uns antreiben.

Diese Themen beschäftigen uns aktuell

Für die Jahre bis 2020 haben wir die Digitalisierung zu einem thematischen Schwerpunkt unserer Arbeit gemacht. Digitale Technologien verändern unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft nachhaltig. Dieser Wandel wirft die Frage auf, wie die Digitalisierung in den Dienst der Gesellschaft gestellt werden kann. Aufbau der digitalen Infrastruktur, Nutzung und Schutz von Daten (Cyber-Security) und Daten-getriebene Businessmodelle stehen im Fokus unserer inhaltlichen Arbeit. Themen, wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder die „gläserne Decke“, müssen wir uns darüber hinaus immer noch beschäftigen. Unser vordringliches Ziel ist es, festgeschriebene Rollenverteilungen zu überwinden, achtsamere Entscheidungen losgelöst von tradierten Erwartungsmustern zu treffen und mehr Frauen in Führungspositionen zu etablieren. * z. B. Konrad-Adenauer-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Cusanuswerk, Fulbright

Programm

Die Elefantinnenrunde 2019 wird am 16. November 2019 im INSELHOTEL Potsdam stattfinden. Ein optionales Rahmenprogramm für das Elefantinnen-Wochenende für alle Teilnehmerinnen und RednerInnen wird vom 15. bis 17. November stattfinden.

Elefantinnenrunde am 16.11.2019

14:00 Podiumsdiskussion

Die Elefantinnenrunde beginnt mit einer Podiumsdiskussion, in der 6 bis 8 herausragende RednerInnen dieses Jahr fokussiert zum Thema „Meine 3 wichtigsten Erfolgsfaktoren“ aus dem „Nähkästchen plaudern“ und damit Ihre Erfahrungen an uns weitergeben werden.

16:30 World Café

Das World Café bildet den 2. Teil der Elefantinnenrunde und bietet Diskussionsmöglichkeiten in kleinen Gruppen zu bestimmten Themen im World-Café-Style. Die RednerInnen „plaudern auch hier aus dem Nähkästchen“ und werden Ihre Erfahrungen an uns weitergeben. Hier können Detailfragen an einzelne RednerInnen gestellt werden.

Elefantinnen-Wochenende

vom 15.11. ab 18 Uhr bis 17.11. ca. 14 Uhr ​

Hier geht's zu

SPEAKERS 2019

Wir sind auf der Suche nach interessanten Damen, die bereit sind, Ihre Erfahrungen an uns weiterzugeben, und freuen uns sehr, dass wir bereits jetzt spannende Damen und einen Herren zu unseren RednerInnen für die Elefantinnenrunde 2019 zählen können:

Sabine Müller

CEO DHL Consulting

Dr. Katrin Suder

Vorsitzende Digitalrat der Bundesregierung

Katja Kraus

Aufsichtsrätin ADIDAS

Dr. Tanja Wiebe

CEO FinTax

Simone Menne

Aufsichtsrätin BMW uw

Elmer Schialer

Peruanischer Botschafter in Deutschland

Uwe Hellmann

Leiter Brand Management, Corporate Marketing Commerzbank AG

Ute Groth

Vorsitzende des DJK TUSA06 Düsseldorf

Name

N/N

Name

N/N

Name

N/N

EHEMALIGE SPEAKERS

Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm, ehem. Lehrstuhl für Psychologie und Genderforschung, Vizepräsidentin Deutsche Gesellschaft für Psychologie I Claudia de Andrés-Gayón, Leiterin Personal, Deutsche Bahn I Verena Bentele, ehem. Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, mehrfache Paralympics-Siegerin I Prof. Dr. Matthias Dombert, Gründungspartner Dobert Rechtsanwälte I Dr. Nicole Elert, Partnerin bei PwC, Gründerin eines Frauennetzwerks im Energiebereich I Evelyne Freitag, CFO bei Sanofi, ehem. CFO Dunlop-Goodyear DACH I Simone Großner, Bereichsleiterin Strategische Planung der CDU-Bundesgeschäftsstelle I Sabine Heimbach, Stellv. Sprecherin der Bundesregierung a.D. I Prof. Dr. Christiane Hipp, Aufsichtsratsmitglied Cewe Color, Vizepräsidentin für Forschung an Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg I Petra Justenhoven, PwC-Vorstand I Udo van Kampen, ehem. ZDF Auslandskorrespondent sowie Studioleiter der ZDF-Büros in New York und Brüssel I Prof. Dr. Doris Kolesch, Lehrstuhl Theaterwissenschaft an der FU Berlin I Pamela Knapp, Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, ehem. CFO bei GfK SE I Anne von Loeben, ehem. Partnerin bei PwC, ehem. Leiterin CEE Tax für PwC Deutschland I Huguette Morin-Hauser, Stellv. Vorsitzende MENTOR – Leselernhelfer Bundesverband e.V., ehem. Partnerin PwC I Prof. Dr. Andrea Möller, Universität Wien, Professorin & Leiterin Kompentenzzentrum für Didaktik der Biologie I Prof. Dr. Klaus-Peter Müller, ehem. Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank, Mitglied in weiteren Aufsichtsräten I Prof. Dr. Claudia Nothelle, Journalistin I Anke von Platen, Expertin für Selbstführung I Dr. Dagmar Reim, Gründungsintendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) I Dr. Etta Schiller, Präsidentin der OFD Cottbus a.D. I Monika Schulz-Strelow, die Frau hinter der Frauenquote, Präsidentin FidAR I Dorothea Stabolewski, Vorstandsvorsitzende Sparkasse Radevormwald I Dr. Eva-Maria Streier, Streier CCM – Consulting, Concept, Media, ehem. Leitung New York Office, Deutsche Forschungsgemeinschaft I Prof. Dr. Anabel Ternès, Geschäftsführerin GetYourWings gGmbH und des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement I Bettina Weiguny, F.A.Z.-Autorin.

Feedback

Mir hat die Elefantinnenrunde super gefallen. Das Rahmenprogramm habe ich nicht vollständig mitgemacht. Ich bin erst am Samstagmittag angereist. War zuerst skeptisch, was den Wellnessabend in diesem Rahmen angeht, aber sehr positiv überrascht. Hat total gut gepasst. Mein wertvollstes „Take-Away“ ist, dass persönliches Kennenlernen mehr als alle Kommunikationsworkshops und Vorträge zählt. Kathrin G.

aus London

Mir hat die Elefantinnenrunde sehr gut gefallen, weil ich inspirierende Frauen kennen gelernt habe, ich mich habe gut austauschen können und mit einigen im Kontakt bleiben werde; verschiedene „Generationen“ von Frauen einen sehr vielseitigen Dialog befeuert haben; ich das Gefühl von „Momentum“ erfahren habe, wo eigene Ziele sich auch mir gemeinschaftlichen Zielen vereinen; ich mir vorstellen kann, Fragen & Lösungsstrategien gemeinsam mit einigen der anderen Frauen ‚anzugehen’ und z.B. junge Frauen zu motivieren, ihre Karrieren nicht unüberlegt frühzeitig zu beenden; Ich nicht zuletzt einfach viel Spaß am Wochenende hatte 🙂 Mir hat das gemeinsame Saunen und die Möglichkeit, sich ganz entspannt dabei / danach zu unterhalten, im Rahmenprogramm besonders gut gefallen. Die Veranstaltung insgesamt bewerte ich mit großartig & balanciert. Vanessa J.

aus München

Ich fand die Elefantinnenrunde super. Bezüglich des Rahmenprogramms haben mir das Wellness mit der tollen Seesauna und der sehr gemütlichen Gesprächsatmosphäre am Kamin besonders gefallen. Insgesamt bewerte ich die Gesamtveranstaltung so: gute Ausgewogenheit zwischen Programm und Zeit, sich auszutauschen, sehr angenehmes Ambiente! Meine wertvollsten „Take-aways“ aus dieser Veranstaltung sind branchenübergreifende Fallen (Perfektionismus etc.); Bedeutung von Mentoring und vor allem: Zielsetzung! Julia T.

Der Peruanische Botschafter wird Mann auf dem Podium im November!!!

Hallo Ladies, Wie wird man eigentlich Peruanischer Botschafter? Welche Fähigkeiten und Kenntnisse bringen Erfolg im Diplomatischen Dienst? Wie beobachtet ein Außenstehender die Rolle der Frauen in Deutschland (soweit es möglich ist, zu verallgemeinern (natürlich!)?...

Termin mit Rita Süßmuth für Q1 2020 in Arbeit

Mädels, ein Signal für zusätzliche Vorfreude: Ich stehe in Kontakt mit dem Büro Süßmuth. Leider wird sie es im November nicht schaffen, dabei zu sein. Dafür peilen wir einen Termin im März an. Sobald etwas fest ist, geben wir hier Bescheid.

Registrierung für das Netzwerk

KONTAKT INFORMATION

Dr. Judith Scholz (privat) judith.scholz@inselhotel-potsdam.de

c/o INSELHOTEL Potsdam Hermannswerder 30 14473 Potsdam Germany

Ich bin Altstipendiatin u.a. der Konrad-Adenauer-Stiftung. Es handelt sich bei der Elefantinnenrunde um meine rein private Initiative ohne kommerziellen Zweck.

SENDE MIR EINE NACHRICHT

Du bist (Alt-) Stipendiatin eines Förderwerkes und möchtest am Netzwerk teilnehmen? Wunderbar! Dann schreib doch bitte unter Angabe deines Stipendiums eine Nachricht. Wir werden uns bei dir melden und dich ggf. nach deiner Stipendiumsbestätigung fragen sowie weitere Informationen an dich versenden. Wir freuen uns auf dich!

5 + 13 =

TEAM

Großer Dank geht an die folgenden Personen, die mich im letzten Jahr besonders engagiert unterstützten:

Dorothea Stabolewski

CEO Sparkasse Radevormwald

Dr. Stefan Bießenecker

CEO giusto

Dr. Vanessa Johnen

Strategy&

INSELHOTEL Potsdam

Hermannswerder 30 14473 Potsdam https://www.inselhotel-potsdam.de/