Ziel: Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen bereits frühzeitig durch Diversität in Frauenbildern fördern. Je präsenter diese in der Gesellschaft werden, desto selbstverständlicher können sie sein.

Moderation: Heidi Friedrichs

Format: Design Thinking Workshop, Sprints, Diskussionen

In einem Design Thinking Workshop, in Sprints mit Vertretern des Sports und von Unternehmen sowie mithilfe unserer schlauen Köpfe werden wir die Frauenbilder herausarbeiten, die Unternehmen nutzen können und es ihnen attraktiver machen, Frauen im Fußball (und anderen Sportarten) finanziell und darüber hinaus zu unterstützen.

Schließlich beginnt Gleichberechtigung bei finanziellen Möglichkeiten. Wenn Unternehmen den Marketing-Wert von Frauen schätzen lernen, unterstützen sie den Sport. Umgekehrt kann Frauensport der Gesellschaft viel bieten. Je selbstverständlicher die verschiedenen Frauenbilder werden, desto eher wird der Sport nachgefragt. Zudem prägt der Sport Mädchen bereits in frühen Jahren und trägt damit unmittelbar zu deren einzelnen, aber auch der gesellschaftlichen Entwicklung entscheidend bei.

Wir freuen uns, dass bereits außerordentlich interessante DiskussionsteilnehmerInnen zugesagt haben

 

Darüber hinaus diskutieren wir derzeit mit weiteren potenziellen TeilnehmerInnen:

  • ehem. Turbine-Spielerin, die jetzt beim FC Arsenal unter Vertrag ist, sowie weiteren Spielerinnen
  • U-15 Turbine Spielerin
  • verschiedenen Unternehmsvertretern, die ihre Sicht der Dinge in die Diskussion einbringen können

Es ist dringend notwendig, zu handeln: Von 13 Sponsoren, die den DFB unterstützen, haben nur 5 auch die Frauenfußball WM unterstütztQuelle: ARD

Dennoch: die Frauen-WM hat wieder Akzente gesetzt. Wer hat nicht von dem Video „… wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze…“ mitbekommen?!

Lasst uns gemeinsam mit Katja Kraus, Urban Sports Club, Turbine Potsdam, der Commerzbank uvm einen Meilenstein setzen!

 

 

Hier noch eine Sammlung von Medienbeiträgen zu Frauen im Sport und Frauensport:

 

Interview Svenja Huth, ehem. Turbine Potsdam Spielerin, heute beim VfL Wolfsburg

Johanna Elsig

Die ZEIT Interview mit Hans-Jürgen Tritschoks, ehem. 1 FFC Frankfurt Trainer

ARD Reportage zu Equal Pay

Nike Youtube Video 

NZZ zu Equal Pay im Frauenfußball

Basler Zeitung zur Frauenfußball WM und was sie geändert hat

Frauenfußball USA: Megan Ripenoe

Frauenfußball Norwegen: Ana Hegerberg boykottiert die Frauenfußball WM

 

Tennis: The battle of the sexes

Segeln: Meet the badass women of the Volvo Ocean Race